About

Marcel Scheible (*74) ist ein genauer Beobachter. Sein Ansatz ist dokumentarisch.

Visuelle Kraft, konzeptuelle Stringenz und humorvolle Verspieltheit sucht er nicht nur in der eigenen künstlerischen Arbeit, sondern auch in angewandten Fotografie-Aufträgen.

In neusten Projekten arbeitet Marcel Scheible filmisch und schliesst 2020 das CAS Dokumentarfilm an der HKB ab.

Mit einem Abschluss in Kunst und Vermittlung ist auch das Sprechen und Reflektieren über Kunst, sei es mit Jungendlichen oder als Juror mit Fachpersonen, ein wichtiger Baustein in seinem Portfolio.


Marcel Scheible ist ein seismografischer Beobachter, einer, den das Isolieren und Verfremden interessiert. (…)
Isabel Zürcher, Kunstbulletin 10/2018

Marcel Scheibles Arbeiten erzählen allen Dingen voran von der Auseinandersetzung mit dem Suchen und Festhalten von einzelnen Augenblicken. Durch sein Vorgehen verhandelt er das Reale auf unterschiedliche Weise: Mal dokumentarisch, mal melancholisch aufgeladen oder auf wieder andere Weise rücken Gegenstände durch ihre reine Objekthaftigkeit und materielle Präsenz in den Fokus. In seinen Beobachtungen ist der Künstler besonders an Übergängen und Zuständen von Objekten und Situationen interessiert – Bilder, die versuchen, einen Moment einzufangen, der eigentlich nur schwer fassbar ist. (…)
Jennifer Trauschke, 2017

Originally trained as a painter, Scheible’s current work can be described as performative photography, signifying work in which the act of creation and technique is as much part of the work as the final image. As in most performative photography, his work shows strong evidence of his and/or his subject’s posing, acting, staying still or materializing some effect to make the picture what it is.
Dr. Isabel Balzer, balzer projects,  Basel, 2014

Marcel Scheible befasst sich in seinen Arbeiten, die als Zeichnung, Rauminstallation, Fotografie oder in digitaler Form ausgeführt sein können, mit räumlichen Strukturen, vorgefunden Ordnungen und Mustern. Dabei bezieht er gerne den Betrachter mit ein und spielt mit dessen Erwartungen. (…)
Andrea Schweiger, Leiterin Bibliothek für Gestaltung, 2011

Le travail de Marcel Scheible suit une pensée visuelle. Il confronte le spectateur à un environnement. À partir d’expériences perceptives, l’artiste explore des structures et des constellations qui peuvent se manifester grâce à différents mediums comme dessins, collages, photographies (…)
EAC les halles Porrentruy, 2008


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google